Handy trotz Schufa - Handyvertrag trotz Schufa Eintrag?

Bei diesem Mobilfunkanbieter hast du die besten Chancen auf ein Handy mit Vertrag!

bestellen ohne schufa

Einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen bekommen

In unserer modernen Zeit ist ein Leben ohne Smartphone kaum noch vorstellbar. Die jederzeitige Erreichbarkeit ist nicht nur privat, sondern auch beruflich unerlässlich. Deswegen ist es besonders gravierend, wenn aufgrund von negativer Schufa der Abschluss eines Handyvertrages nicht möglich ist. Dies gilt insbesondere bei der Finanzierung teurer Handys oder auch bei langfristigeren Handyverträgen. Ein Smartphone mit Vertrag oder auch nur ein Mobilfunkvertrag lässt sich mittlerweile aber auch mit fairer Schufa oder fairer Bonitätsprüfung erwerben.
 

handyvertrag ohne schufa iphone samsung

Was ist die Schufa?

Bei der Schufa handelt es sich um einen privaten Dienstleister, der finanziell relevante Daten über die Personen sammelt und den Mitgliedern, Gesellschaftern, Banken oder anderen gegen Gebühr Auskunft über die Bonität der geführten Personen gibt. Hierfür wird ein sog. Scoring erstellt, aus dem sich ergibt, ob ein Schuldner grundsätzlich kreditwürdig ist. Kommt ein Schuldner seinen Verbindlichkeiten ganz oder teilweise nicht nach wird dies in der Schufa vermerkt. Dieser negative Schufaeintrag kann dazu führen, dass der Verbraucher bei dem Versuch einen Darlehens- oder anderen Vertrag abzuschließen letztlich scheitert. Oftmals verweigern Unternehmen oder Dienstleister den Abschluss eines Vertrages bei negativen Einträgen, sodass der betroffene Verbraucher keine Möglichkeit mehr hat einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen zu bekommen. Allerdings gibt es auch noch andere Anbieter.

Großes Angebot an Mobiltelefonen und Tarifen

Auch bei einem negativen Schufaeintrag kann es möglich sein, ein trendiges Mobiltelefon etwa ein iPhone oder modernes Samsung ohne Vertrag zu kaufen. Die Angebote am Markt reichen vom Prepaid Handy bis hin zu einer umfangreichen Flatrate. Im Internet gibt es verschiedene Anbieter, die einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen anbieten oder ein Handy verkaufen. Eine Prepaid-Flatrate ist dabei zunächst eine gute Möglichkeit an einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen zu kommen, da bei diesen Verträgen eine gute Kostenkontrolle besteht, wodurch auch der Anbieter abgesichert ist. Deswegen ist die Wahrscheinlichkeit einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen mit einer Prepaid-Karte zu bekommen grundsätzlich größer. Mit einer Flat Rate oder mit Prepaid-Guthaben kann man grundsätzlich auch ein neues Mobiltelefon erwerben. Oftmals muss der Preis aber in bar sofort entrichtet werden. Deswegen sollte man sich die Angebote verschiedener Anbieter im Einzelnen sorgfältig anschauen. Manche Anbieter ermöglichen den Abschluss des Handyvertrags auch mit fairer Schufa und Bonitätsprüfung.

Handyvertrag für Verbraucher trotz Schufaproblemen

Der Mobilfunkanbieter hat grundsätzlich ein höheres Risiko, wenn Mobiltelefone oder Verträge ohne faire Prüfung der Bonität verkauft oder abgeschlossen werden. Tut er dies nicht, gibt es grundsätzlich auch keine Probleme beim Abschluss eines Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen. Bei negativen Einträgen besteht aber noch die Möglichkeit, dass der Anbieter dennoch einen Vertrag abschließt und dieses Risiko entsprechende in dem Preis für das Handy oder den Handyvertrag umzusetzen. Dann sind die Konditionen zwar grundsätzlich schlechter, aber der Kunde bekommt auch einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen. Bei gründlicher Recherche findet man im Internet verschiedene Anbieter, die bei fairer Schufa im Vergleich gute Konditionen für ein Mobiltelefon oder Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen anbieten. Denkbar ist auch die Hinterlegung einer Kaution für den Fall, dass die ausstehenden Forderungen nicht beglichen werden. Diese sichert den Anbieter zusätzlich ab, sodass Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen grundsätzlich kein Risikobedenken wecken sollte.

Anbietervergleich; Käufe im Internet

Im Internet kann es unter Umständen ganz einfach sein Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen durch einfache Eingabe der Daten zur Weiterverarbeitung zu bekommen. In der Regel wird aber hier eine Kautionsvereinbarung verschickt. Trotzdem sollte man bei der Bestellung auf eine Flatrate oder ein Kostendeckelung achten, damit sich die Probleme mit der Schufa nicht vergrößern und der Anbieter abgesichert ist. Es kann auch helfen, wenn man sich ganz einfach mit seinem alten Handy abfindet oder in Geschäften für Gebrauchthandy ein günstiges Handy erwirbt. Dann kann man hierfür ganz einfach eine Prepaid Mobilfunkkarte kaufen, sodass es auch hier keinerlei Problem für einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen gibt. Will man sich damit nicht abfinden hilft nur ein intensiver Vergleich der Anbieter. Zum Teil kann man sogar Top Angebote finden. Ein negativer Eintrag ist bei diesem Anbieter dann egal. Hier findet dann eine faire Schufa oder faire Bonitätsprüfung statt. Mobiltelefone sind bei diesen Händlern auch schon bereits ohne Zuzahlung oder nur mit wenig Zuzahlung zu bekommen. Aber auch hier sollte man einige goldene Regeln beachten. Einen Schuldenberg vermeiden ist nur durch einen Pre-Paid-Vertrag mit einer gedeckelten Flat-Rate für Telefon und Internet möglich. Ganz oft werben Anbieter mit der Möglichkeit einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen zu bekommen, sodass die Suche hier nicht allzu schwer fallen dürfte. Dazu gehören nicht allzu selten auch teure Smartphones von Apple oder Samsung, wie das iPhone oder Samsung Galaxy.

Auf Verhandlung setzten: Faire Bonitätsprüfung!

Eine weitere Möglichkeit einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen abzuschließen ist auch von vorne herein mit offenen Karten bei dem Händler oder Anbieter zu spielen und dien negativen Schufaeintrag von vorneherein zu erwähnen. Es hilft sehr oft, wenn man dem Anbieter die Hintergründe für den Negativeintrag erläutert und darlegt, warum die Zahlung der Handyrechnungen trotzdem relativ sicher ist und auf keinen Falls ausbleiben wird. Dies kann ggf. mit dem Abschluss eines Flat-Rate Vertrages, Prepaid-Guthaben oder einer Kaution verbunden werden. Selbst bei Anbieter, die immer auf eine positive Bonitätsprüfung bestehen, sollte es auf diese Weise ermöglich sein, einen Handyvertrag bei kleinen Schufaproblemen zu bekommen. Probieren Sie es aus!

Internet ohne Schufa Auskunft